Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tolle Stimmung beim Darmstädter CSD am 17.8.2013

"Freiheit für alle Lebensweisen" und Schluss mit der Unterdrückung der Homosexuellen in Russland und anderswo

Der Christopher Street Day in Darmstadt zieht immer größere Kreise. Im dritten Jahr fand nun erstmalig eine große Parade unter dem Motto "Mit vollem Recht queer" mit knapp 20 teilnehmenden Gruppen und Organisationen statt. Ich war bei wunderbaren Wetter mit dem Paradewagen der hessischen Linksfraktion dabei.

"Freiheit für alle Lebensweisen" forderte das Seitentransparent unseres Wagens. Auf der Ladefläche tanzte das "kleine Mädchen Duma" - also das russische Parlament - mit einer Narrenkappe zur Musik des DJ und bat darum, von den sexuellen Normabweichungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht angesteckt zu werden. Die schändliche russische Gesetzgebung gegen das öffentliche Sprechen über Homosexualität war auch Thema einer berührenden Rede bei der Kundgebung. Aktive des Darmstädter Kreisverbands verteilten einen Flyer mit dem Beschluss des letzten Parteitags zu diesem Thema.

Der Darmstädter CSD hat mir großen Spaß gemacht. Ich freuen mich schon auf die Parade im
nächsten Jahr...