Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Podiumsdiskussion zur Europawahl im Forum Wetzlar

Gestern Abend diskutierte ich in Wetzlar mit Vertreter*Innen anderer Parteien über künftige Ausrichtung der EU.

Ein großes Lob den anwesenden Schülerinnen und Schülern, die durch ihre Vorarbeit und kritische Nachfragen nicht nur den Vertreter der AfD ordentlich in Schwimmen gebracht haben.

Ich freue mich, dass mein Plädoyer für die Entkriminalisierung von Seenotrettung und für eine sozial-gerechte EU auf viel Zustimmung gestoßen ist.

Wir als LINKE werden auch weiterhin überall klar machen, dass Abbau von Sozialstandards und ein "Weiter so" in Sachen Umweltschutz und Migration mit uns nicht zu machen ist.

Solange noch Menschen an den europäischen Außengrenzen sterben, solange wir durch Waffenexporte mitverdienen an Krieg, Terror und Zerstörung und solange wir nichts gegen Klimaerwärmung, Artensterben und die immer ungleichere Vermögensverteilung tun - ja, solange werden wir die Finger immer wieder in die Wunden legen!