Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Drohmails gegen Wissler: Beuth empört über Versäumnisse des LKA

Nach Ansicht des innenpolitischen Sprechers der Linken-Fraktion, Hermann Schaus, steht ein "schlimmer Verdacht" im Raum: "Offenbar ist das rechte Netzwerk in der hessischen Polizei größer, als bisher von offizieller Seite eingeräumt." Quelle: https://www.hessenschau.de/politik/rechtes-netzwerk-bei-der-polizei-innenminister-beuth-wirft-lka-schwere-versaeumnisse-nach-drohmails-gegen-wissler-vor,wissler-nsu-beuth-100.html Weiterlesen


Mitgliederversammlung im Hochtaunuskreis

Es ist schön, den Genossinnen und Genossen mal wieder von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu sitzen. Natürlich mit Abstand und unter Berücksichtigung der wichtigen und richtigen Hygieneauflagen. Weiterlesen


Gegen ein Parkhaus in der Wetzlarer Altstadt

Heute haben rund 300 Bürger*Innen in #Wetzlar ein starkes Zeichen gegen die unnötigen Pläne für den Bau eines Parkhauses in der Altstadt gesetzt. Für uns ist klar, dass wir dieses Bauwerk entschieden ablehnen und die Kita Marienheim am jetzigen Standort (modernisiert) erhalten wollen. Abgesehen davon, dass dieses Parkhaus extrem teuer und infrastrukturell überflüssig ist, lehnen wir generell die unnötige Versiegelung von Grünflächen ab, hier beispielsweise die Marienwiese. Die kostbaren... Weiterlesen


LINKE im Lübcke-Untersuchungsausschuss

Unser Obmann im #Lübcke-Untersuchungsausschuss Hermann Schaus, MdL berichtet ab jetzt regelmäßig in Form eines Videotagebuchs über die Sitzungen des Ausschusses. Weiterlesen

Aktuelle Pressemeldungen

NSU 2.0-Morddrohungen gegen Janine Wissler - Der Kampf gegen rechte Netzwerke in der Polizei und der Gesellschaft muss verstärkt werden

Die Frankfurter Rundschau und der Hessische Rundfunk berichten, dass Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag, weitere rechtsextremistische Schreiben mit Morddrohungen erhalten hat – unterschrieben mit NSU 2.0. Dazu erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Große Klatsche für die Landesregierung: Sonntagsarbeit in der Bedarfsgewerbeverordnung ist unwirksam

Zur heutigen Entscheidung des hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Kassel zur Erweiterung der Sonntagsarbeit durch die hessische Bedarfsgewerbeverordnung (BedGewVO) erklärt Hermann Schaus, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen

Zuletzt gehaltene Reden

Hermann Schaus

Hermann Schaus-Verschwörungstheorien: Corona-Schutz ernst nehmen und sozialen Ausgleich organisieren

In seiner 41. Plenarsitzung am 27. Mai 2020 diskutierte der Hessische Landtag über die sogenannten "Hygiene-Demos" von Corona-Skeptiker*innen. Dazu die Rede unseres innenpolitischen Sprechers Hermann Schaus. Weiterlesen

Aktuelle Berichtsanträge


Umgang mit Opfern, Angehörigen und offenen Fragen nach dem rassistischen Anschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 mit 11 Toten

Dringlicher Berichtsantrag Sönmez, Saadet, DIE LINKE; Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE 07.05.2020 Drucksache 20/2708 Ausschussberatung: Innenausschuss (INA) INA 20/23 14.05.2020 (ö) Antwort Weiterlesen


Ermittlungen gegen Polizistinnen und Polizisten wegen Verdachts einer extrem rechten bis neonazistischen Gesinnung, Betätigung und Begehung von Straftaten

Sachstand der Ermittlungen betreffend der Drohbriefe und des Austauschs rassistischer Inhalte in einer Chatgruppe zwischen Polizeibeamten, Übersicht der Verfahren aufgelistet nach Personenzahl, strafrechtlichem Vorwurf, Erlass eines Verbots des Führens von Dienstgeschäften und der Angabe zu eingeleiteten Disziplinar- und Strafverfahren; Angabe des Sachstands der Verfahren gegen Polizeibedienstete in weiteren Fällen, Erkenntnisse zu rechtsextremer Gesinnung in der Polizei Berichtsantrag Schaus,... Weiterlesen


Diverse Gewalt-, Bomben- und Morddrohungen durch rechte Gruppierungen und/oder Neonazi-Szene in Hessen sowie Anschläge auf linke Wohngruppe

Anzahl der zur Anzeige gebrachten Gewalt-, Bomben- und Morddrohungen, Brandanschläge, Drohungen von 2015 bis 2019; ermittelte Tatverdächtige aufgelistet nach Tatzeit, Tatort, Delikt, Anzahl Tatverdächtige und Verfahrensausgang; Zuordnung Drohschreiben zur rechten Szene bzw. politisch motivierten Kriminalität, Durchführung eines Sammelverfahrens zur Verbreitung von Drohschreiben beim LKA Berlin, Beurteilung der Bedrohung durch rechte militante Personen und Gruppen sowie Möglichkeiten konkreter... Weiterlesen


Hermann Schaus, Mitglied des Hessischen Landtags
Parkhauswahn in Wetzlar
Hermann Schaus bei Twitter