Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Pressemeldung von Hermann Schaus


Landtagswahlgesetz führt zu Rechtsunsicherheit und Chaos

Anlässlich der Dritten Lesung des Gesetzentwurfes zur Reform des Landtagswahlgesetzes:

 

"Trotz zahlreicher Proteste aus den betroffenen Regionen und entgegen aller Hinweise von Rechtsexperten auf eine mögliche Verfassungswidrigkeit, hat die schwarzgrüne Mehrheit heute ihr eiligst zusammengestoppeltes Landtagswahlgesetz im Landtag durchgezogen. Damit steht schon jetzt die Gültigkeit der Landtagswahl im nächsten Jahr in Frage."

Der schwarzgrüne Gesetzentwurf und das durchgezogene Verfahren seien eine einzige Zumutung. Die Hessische Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen CDU und Grüne verantworteten mit dieser Wahlrechtsreform das größtmögliche Chaos und Rechtsunsicherheit.

"Der Verdacht kalkulierter, politischer Manipulation bleibt trotz weiterer Nachbesserung weiter im Raum. Betroffene Gemeinden sind empört und drohen mit Klagen. Verfassungsrechtler warnen vor der Unzulässigkeit dieses Wahlgesetzentwurfs – und das alles nicht mal ein Jahr vor der Landtagswahl. Schon jetzt ist der Schaden enorm."


Kontakt im Landtag

Hermann Schaus
Hessischer Landtag
Schlossplatz 1-3
Zimmer 215M
65183 Wiesbaden

Fon: 0611/350-6076
Fax: 0611/350-6091

die-linke@ltg.hessen.de
www.linksfraktion-hessen.de

"Zu groß, zu teuer, zu kommerziell"

Rede am 24.05.18 in der Debatte zum Hessentag [abspielen]

"Entscheidend ist, dass die Nachtruhe eingehalten wird"

Rede am 24.05.2018 in der Debatte zu Ryanair [abspielen]

"Verantwortlich für den Gesetzentwurf sind Sie"

Rede am 26.04.2018 in der Debatte zum "Big-Brother-Award" für Schwarz-Grün [abspielen]

"NPD ist eine menschenfeindliche Partei"

Rede am 26.04.2018 in der Debatte Zur Entscheidung des BVerfG für Wetzlar [abspielen]

"Wir wollen keine Nazis und Faschisten"

Rede am 22.03.2018 in der Debatte Festival der Demokratie statt Nazi-Konzert [abspielen]

"Sie wollen keine wissenschaftliche Untersuchungen hören"

Rede am 01.03.2018 in der Debatte um Gewalt gegen Einsatzkräfte [abspielen]

"Rechtssicherheit für die Kommunen besteht längst"

Rede am 01.03.2018 in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage [abspielen]

"Viele leben in sozialer Unsicherheit"

Rede am 27.02.2018 in der Regierungserklärung zur Sicherheit in Hessen [abspielen]

"Wir fordern Streichung sämtlicher Straßenbeiträge"

Rede am 30.01.18 in der Debatte zu den Straßenbeiträgen [abspielen]