Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen


Landtagsabgeordneter der LINKEN kritisiert massiven Stellenabbau bei Veritas in Gelnhausen

„Die Belegschaft von Veritas hat auf über 40 Millionen Euro tariflich zustehendem Einkommen jahrelang verzichtet und wird jetzt mit einer Produktionsverlagerung ins Ausland und der Streichung von 700 Stellen in Gelnhausen dafür belohnt“, kritisiert der Landtagsabgeordnete der LINKEN, Hermann Schaus, in einer Presseerklärung das Vorgehen der... Weiterlesen


Unerträgliche AfD-Verharmlosungen nach dem Rechtsterroranschlag von Hanau

Zu den aktuellen Aussagen von hessischen AfD-Funktionsträgern zu dem Terroranschlag von Hanau erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:  „Ich finde es unerträglich, wenn der AfD-Landtagsabgeordnete Dr. Dr. Rahn - wie jüngst in der FAZ geschehen - Shisha-Bars als Orte, von denen eine... Weiterlesen


DIE NSU-Akten müssen endlich freigegeben werden

Eine Petition mit über 67.000 Unterschriften fordert die Freigabe der NSU-Geheimakten. Heute wurden diese Unterschriften in Kassel an die Vorsitzende des Petitionsausschusses, Manuela Strube (SPD) übergeben. Dazu erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „DIE LINKE fordert die Freigabe der... Weiterlesen


Nach Hanau: Rechtsterror fällt nicht vom Himmel

Er ist über Jahrzehnte gewachsen und muss endlich an seinen Wurzeln bekämpft werden Zum Terror von Hanau und der Diskussion über seine Ursachen erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:  „Rechter Terror ist ein riesiges gesellschaftliches, aber durch die Behörden lange ausgeblendetes,... Weiterlesen


Anteilnahme nach Terroranschlag in Hanau – konsequente Ächtung rassistischer Positionen

Nach dem rassistisch motivierten Terroranschlag mit mehreren Toten in Hanau drücken die LINKE-Politikerinnen, Katharina König-Preuss (Landtagsfraktion Thüringen), Martina Renner (Bundestagsfraktion) und Hermann Schaus (Landtagsfraktion Hessen) ihre Anteilnahme und Solidarität mit den Hinterbliebenen der Opfer, ihren Familien und Freunden aus und... Weiterlesen


NSU 2.0-Komplex und rechte Polizisten

Schon wieder Durchsuchungen und Verdächtige: Warum hat Minister Peter Beuth in seiner Regierungserklärung dazu geschwiegen? Zu aktuellen Meldungen, wonach laut Staatsanwaltschaft Frankfurt ein weiterer Polizist unter Rechtsextremismus-Verdacht im Zusammenhang mit rechtsterroristischen Drohungen unter dem Namen NSU 2.0 steht, erklärt Hermann... Weiterlesen


Regierungserklärung von Minister Peter Beuth zur Innenpolitik: Wenig Grund zum Eigenlob

Zur heutigen Regierungserklärung von Innenminister Peter Beuth (CDU) erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:  „Das Zahlenwerk der ‚Kriminalitätsstatistik‘ ist für Minister Beuth alljährlicher Anlass zu überschwänglichem Eigenlob. Dabei gibt es gute Gründe, den Aussagewert der auf Erfolg... Weiterlesen


Polizei-Statistik: Weiterhin massiver Anstieg rechter Straftaten und der Internet-Kriminalität

Zur heutigen Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik 2019 durch Innenminister Peter Beuth (CDU), erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:  „Der massive Anstieg der Zahlen bei der Internet-Kriminalität und die Zahl der rechten Straftaten ist das, wovor wir seit Jahren warnen. Es ist... Weiterlesen


Akten zum Mord an Walter Lübcke: Weiter Widersprüche zwischen Generalbundesanwalt und Innenminister Beuth - dreizehn andere Behörden involviert

Zur Aussprache über den Dringlichen Berichtsantrag der LINKEN im heutigen Innenausschuss erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Innenminister Peter Beuth (CDU) bleibt bei seinen Darstellungen vom November 2019. Demnach haben dem Generalbundesanwalt alle Geheimdienst-Informationen zu den... Weiterlesen


Polizei-Studie des Innenministers bedarf differenzierter Bewertung und ist kein Politikersatz

Zur Studie, die von Innenminister Peter Beuth zur Untersuchung der Einstellungen und Zufriedenheit unter hessischen Polizistinnen und Polizisten in Auftrag gegeben wurde, erklärt Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:  „Wir begrüßen die Initiative für eine solche Befragung innerhalb der Polizei.... Weiterlesen


Kontakt im Landtag

Hermann Schaus
Hessischer Landtag
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

Fon: 0611/350-6076
Fax: 0611/350-6091

die-linke@ltg.hessen.de
www.linksfraktion-hessen.de

Die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE

20. Legislaturperiode des Hessischen Landtages

von links Saadet Sönmez, Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Elisabeth Kula, Dr. Ulrich Wilken, Janine Wissler, Hermann Schaus, Jan Schalauske, Torsten Felstehausen, Christiane Böhm
Youtube-Kanal